fbpx





Aprilia bei Ginzinger "be a racer"

Shiver 900 ABS

Feinste Technik und ein exzellentes Fahrwerk zeichnen die Aprilia Shiver 900 aus. Mit der ersten Shiver setzte Aprilia 2007 zukunftsweisende Technik in Serie um. Die Shiver 750 war das erste Serienmotorrad mit Ride-by-Wire.

Shiver-900-101
Shiver-900-103
Shiver-900-104
Shiver-900-107
Shiver-900-108
Shiver-900-109
Shiver-900-110
Shiver-900-111
Shiver-900-112
Shiver-900-113
Shiver-900-114
Shiver-900-115
Previous Next Play Pause
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Euro4-konform steht der 900 cm³ V2-Motor der neuen Shiver 900 für Fahrspaß pur. 95 PS und 90 Nm sorgen in der sportiven Italo-Naked für spritzige Leistungsentfaltung und ein kraftvolles Drehmoment. Dazu bietet der Aprilia V2 Charakter und einen tollen Sound. Dynamisch erfüllt er höchste Ansprüche wenn es um komfortables Touren geht. Bereits die Shiver 750 überzeugte mit einem Fahrwerk der Extraklasse. Erfahrene Motorradfahrer wie Einsteiger lieben ihr agiles, zielgenaues Fahrverhalten. Neue Komponenten und optimierte Details machen die Shiver 900 noch besser. Ästhetisch schön zeigen sich die Verkleidungsteile an Tank und Rahmen in neuem Design. Auffällig: die neuen Schalldämpferenden. In sportivem Rot: der Gitterrohrrahmen, die Ventildeckel und die Feder des Sachs Monofederbeins.


SHIVER 900 NAVI

neu ist das serienmäßige APRILIA MIA System. Eine Komplettlösung für die tägliche Navigation, die es ermöglicht, direkt auf die Navigationsanzeigen des TFT-Dashboards zu schauen. Dank Smartphone-Verbindung ist es auch möglich, Anrufe zu tätigen, Musik zu hören und zusätzliche Informationen über das Fahrzeug zu erhalten

  • Aprilia MIA (als Serienausstattung)
  • TFT Display mit integriertem Navi - 3 Jahre NAVIGATION kostenlos
    Ab dem 4. Jahr kann der Kunde über die App zusätzl. 3 Jahre Navigation zum Preis von rund 18 Euro kaufen

 Die Armatur besteht aus einem hochmodernen Display mit TFT-Technologie, das für eine perfekte Lesbarkeit der bereitgestellten Informationen sorgt. Der große 4,3-Zoll-Bildschirm (der gleiche wie bei der Aprilia RSV4 und der Aprilia Tuono V4 1100) ermöglicht es, dass alle Informationen an Bord jederzeit klar und gut lesbar sind, dank seiner Fähigkeit, Hintergrund- und Schriftfarben an die vom Lichtsensor erfassten Bedingungen anzupassen.

Zu den angezeigten Informationen gehören: Drehzahlmesser, Geschwindigkeitsmesser, gewählte Ganganzeige, Kühlmitteltemperatur, Lufttemperatur,  ausgewähltes Motormapping und Uhr

Shiver NavigatorShiver NaviMit dem MODUS-Joystick auf dem neuen linken elektrischen Block kann man durch das Menü navigieren und die folgenden Parameter einstellen:

Kilometerzähler, Traktionskontrollpegel,  ABS EIN, MENÜ , Fahrt A, Fahrt A Zeit, Fahrt A Höchstgeschwindigkeit,Fahrt A Durchschnittsgeschwindigkeit, Fahrt A Durchschnittsverbrauch, Fahrt A, Fahrt B Zeit, Fahrt B Höchstgeschwindigkeit, Fahrt B Durchschnittsgeschwindigkeit, Fahrt B Durchschnittsverbrauch, momentaner Verbrauch, Km in Reserve.

Aprilia SHIVER 900 ist auch mit dem APRILIA MIA-System ausgestattet, das die Verbindung zum Smartphone sicherstellt und es ermöglicht alle Anrufinformationen direkt auf dem Display anzuzeigen, sowie Intercom-Informationen und eventuell abgespielte Musiktitel. Durch die Verbindung mit dem Smartphone über die dedizierte App wird das Display auch zu einem Navigationsgerät, das die Anweisungen für die ausgewählte Route über Piktogramme anzeigt.

Last but not least ermöglicht die App den Austausch von Reiseinformationen, von den Informationen über den sportlichsten Fahrstil bis hin zu den Informationen über Touren mit Angaben zu Verbrauch, Strecken und Geschwindigkeiten, Griffbedingungen und Standorten des Aprilia-Servicezentrums


Shiver 900 105

Die Elektronik - Management by Marelli 7SM2

Die ECU steuert unter anderem das Full Ride-by-Wire, das seine Impulse über den neuen elektronischen Gasgriff erhält. Die ECU regelt das Kraftstoff-/Luftgemisch unter Berücksichtigung zahlreicher Parameter. Abgase und Kraftstoffverbrauch sind reduziert. Der Motor liefert in jedem Drehzahlbereich beste Drehmoment- und Beschleunigungswerte.

Shiver 900 106

Neuer Motor- Mehr Power

Deutlich gewonnen hat der Motor in puncto Kraftentfaltung.  Die Drehmomentkurve verläuft stets flacher und höher als beim Vorgängermodell. Ab ca. 2.200 U/min steht Kraft über den gesamten mittleren Drehzahlbereich zur Verfügung. Das Triebwerk beschleunigt dynamisch, zieht am Kurvenausgang kraftvoll durch. Führerscheinklasse A2-Inhaber können sich übereine einfache Umrüstmöglichkeit freuen.

Shiver 900 102

Das Fahrwerk- Best of Aprilia

Der 900er Motor findet seinen Platz in einem Fahrwerk der Extraklasse. Der Rahmen, eine Kombination aus im Dreieckverbund verschweißtem Stahlrohr und geschraubten Aluminium-Komponenten, überzeugt durch kompakte Bauweise und Stabilität. Ob Einsteiger oder Kenner, leichtes Handling und intuitives Fahren machen die Shiver 900 zum perfekten Allrounder.

Technische Daten 

 

 

Tags: Aktionen, Aprilia