Suzuki

GSX-S750 MY20 ab € 8.490,- in YWW

GSX-S 750

 Die Suzuki GSX-S 750 ist die kleine Schwester der GSX-S 1000. Die Zutaten sind bekannt: 4 Zylinder, 750 ccm, einfaches Handling, flinke Optik.  Wir bieten nun das Modell 2020 in Weiß um Euro 8.490.- an!

Der Motor der GSX-S750 geht direkt auf unseren legendären 749 cm³ GSX-R Supersport-Motor zurück, wurde jedoch speziell für den Straßenverkehr und für kurvige Landstraßen angepasst und verbessert. Da steckt die gesamte Suzuki Renntechnologie drin. Wie die SDTV-Einspritzanlage mit doppelten Drosselklappen, die für eine effiziente Verbrennung und eine gleichmäßige, optimal steuerbare Kraftentfaltung über den gesamten Drehzahlbereich sorgt, der digitalen Zündanlage, einerLeerlaufregelung und Iridium-Zündkerzen. Das Ergebnis: eine direkte, lineare Gasannahme, mehr Drehmoment im niedrigen Drehzahlbereich, leichteres Anfahren und geringeren Emissionen bei kaltem Motor.

Suzuki GSX-S750 MY20 ab € 8.490,-

Für die Rennstrecke konzipiert, für die Straße optimiert: Die neue GSX-S750 ist der ultimative Partner für überragende Stadt- und Landtouren ohne Kompromisse. Angetrieben wird die 750er vom unvergleichlichen GSX-R750 Supersport-Aggregat, das speziell für die GSX-S angepasst wurde. In Handling und Fahrleistung ist es von einer echten GSX-R kaum zu unterscheiden. Die Traktionskontrolle lässt sich flexibel an die Straßenbedingungen anpassen - und an deine Lust und Laune. Das Fahrwerk schenkt im Stadtverkehr wie auf längeren Touren beste Wendigkeit und sicheres Handling. Die klare, aggressive Optik macht sie zu einem unverwechselbaren Bike.

Raubtier auf zwei Rädern

Die GSX-S750 ist perfekt für die Straße angepasst. Das Fahrwerk wurde bis ins kleinste Detail mit großer Sorgfalt konzipiert und optimiert. Wenn Du die Stadt hinter dir lässt, wird schnell klar, dass sie sich auf kurvigen Landstraßen ebenso heimisch fühlt. Und Du wirst den von der GSX-R geliehenen Motor und die herausragende Suzuki Technologie nicht mehr missen wollen. Der Fahrkomfort kommt nicht zu kurz: Die GSX-S750 fährt sich geschmeidig wie eine Katze oder auch wie ein wütender Löwe. 

Previous Next Play Pause
1 2

Ausstattung und Features

Mehr Leistung und weniger Emissionen – das Beste aus beiden Welten

Die GSX-S750 hat gegenüber ihrem Vorgänger an Leistung gewonnen (114 statt 106 PS)) und erfüllt trotzdem die ab 2017 geltenden Euro4 Abgas- und Geräuschnormen. Das Ganze bei nur 4,9 L Verbrauch auf 100 km*. (*Euro4 Normverbrauch)

Kürzere Endübersetzung für überzeugende Beschleunigung

Die Endübersetzung der GSX-S750 ist kürzer (Kettenrad 43 statt 42 Zähne) lässt das Raubtier besser beschleunigen ohne sich negative auf die Endgeschwindigkeit auszuwirken.

Bereifung

Bridgestone S21 Sportreifen liefern guten Grip unter allen Bedingungen, sind bekannt für Handling und Stabilität auf hohem Niveau und unterstützen so den Platz des Raubtiers an der Spitze der Nahrungskette.

S-TCS Traktionskontrolle

In 3 Stufen einstell- und abschaltbar macht die Traktionskontrolle manche Fahrsituation entspannter und das Fahren auf Dauer weniger anstrengend. Modus 1 ist für den sportlichen Ritt mit minimalem Systemeingriff, Modus 2 passt im Alltag immer und Modus 3 ist gut für nassen und rutschigen Untergrund.

Low RPM Assist

Die Leerlaufdrehzahl wird etwas angehoben, wenn die Kupplung eingerückt und kein Gas gegeben wird. Das reduziert die Gefahr des Abwürgens und hilft beim ganz langsamen Fahren in der Stadt oder im Baustellenstau.

Sportliche, leichte Räder und Wave-Bremsscheiben

Neu gezeichnete leichte 10-Speichen Aluminiumfelgen werten den sportlichen Look der GSX-S750 genauso auf wie die semi-schwimmend gelagerten Wave-Bremsscheiben mit 310 mm Durchmesser.


1000PS Bericht neue Farben 2021

2021 kommt die GSX-S 750 in Schwarz-Blau und Schwarz-Grau. Nächstes Jahr wird die Suzuki GSX-S 750 optisch etwas aufgemöbelt und bekommt zwei neue Lackierungen. Die eher dunkel gehaltenen Farbvariationen werden mit Neon-Streifen akzentuiert und etwas aufgehellt. Quelle: 1000ps.at 

2021 kommen neue Farben für die Suzuki GSX-S 750

Ein echtes Update kriegt die Suzuki GSX-S 750 im Jahr 2021 zwar leider nicht, aber zumindest wird die Farbpalette erweitert. Zu den bereits 2020 erhältlichen Varianten in Blau, Weiß, Weiß-Rot und Schwarz kommen jetzt noch zwei interessante Paintjobs dazu. In der Schwarz-Blauen Variante setzen die blauen Seitenverkleidungen, Heckverkleidungen und Kühlerblenden den farblichen Grundton. Sitz, Tank, Kotflügel, Rahmen, Motor, Schwinge und die Lichtmaske sind schwarz lackiert und lassen die GSX-S 750 grimmig wirken. Aufgehellt wird das düstere Äußere durch die goldene Teleskopgabel und Neon-Akzente an Felgen, Scheinwerferverkleidung und Bugspoiler. In der zweiten Farbvariation ersetzt mattes Dunkelgrau das Blau. Felgen und die Farbakzente sind statt in Neon in Blau gehalten.

Previous Next Play Pause
1 2 3 4 5

Vorerst kein technisches Update für die Suzuki GSX-S 750

Technisch bleibt die Suzuki GSX-S 750 nach jetzigem Stand komplett ident. Ihr 749 cm³-Reihenvierzylinder produziert weiterhin 114 PS und 81 Nm Drehmoment. Seit 2017 hat sie kein technisches Update mehr bekommen. Das Grundrezept der GSX-S 750 funktioniert aber auch heute noch top. Nur beim altbackenen LCD-Display und der etwas in die Jahre gekommenen Optik merkt man ihr das Alter an.

Die Farbvarianten wurden offiziell in Großbritannien präsentiert, doch werden sie auch bei uns so in den Laden kommen. Wann ist jedoch unklar.

Racing Zubehörpaket

Windschild schwarz getönt | Sozius Sitzabdeckung | Slider Rahmen | Tankpad schwarz GSX-S 3-teilig

 990D0 13K01 BLK

 990D0 13K40 000

 45500 13810 YVZ

 51800 13813 000

Aktionspreis € 490,- statt € 642,-

Ersparnis: € 152,-


 

 Technische Daten

 gsx s750 01gsx s750 02gsx s750 03gsx s750 04gsx s750 05gsx s750 06gsx s750 07gsx s750 08

 

Support & Hinweise

Hinweise & Supportanfragen
Webdienst und Technische Anfragen Datenschutz - Impressum.

info@ginzinger.at
ginzinger.at

Adresse

Ginzinger GMBH
Frankenburgerstr. 19
4910 Ried/Innkreis

info@ginzinger.at