fbpx





MV Agusta

Brutale 800 RR SCS und Dragster 800 RR SCS

Die 2020 Modelle der Brutale 800 RR und der Dragster 800 RR werden mit dem revolutionären Smart Clutch System ausgestattet, die bereits in den Modellen Turismo Veloce 800 Lusso SCS und Turismo Veloce 800 RC SCS verbaut ist. Entwickelt für den globalen Markt von MV Agusta, verbessert dieses exklusive Feature die Dynamik, Benutzerfreundlichkeit und die Beschleunigung. Die beiden Modelle beschleunigen jetzt noch stärker und reaktionsschneller als zuvor, weiteres bieten sie mehr Fahrspaß im Straßenverkehr. 

 

Der Fahrer kann die Vorteile der neuesten Generation der elektronisch unterstützten Schaltung und gleichzeitig den puren Adrenalinschub des EAS 2.1-Schaltpowershifter-Systems genießen. Das SCS 2.0 Smart Clutch System, exklusiv von MV Agusta, verspricht all dies und mehr und revolutioniert die Idee der Motorradkupplungssteuerung. SCS unterstützt supersportliches und auch komfortorientiertes Fahren. 

Brutale 800 RC SCS

brutale-rr-scs-01
brutale-rr-scs-02
brutale-rr-scs-03
brutale-rr-scs-04
brutale-rr-scs-05
brutale-rr-scs-06
brutale-rr-scs-07
brutale-rr-scs-08
Previous Next Play Pause
1 2 3 4 5 6 7 8

Dragster 800 RC SCS

dragster-rr-scs-01
dragster-rr-scs-02
dragster-rr-scs-03
dragster-rr-scs-04
dragster-rr-scs-05
dragster-rr-scs-06
dragster-rr-scs-07
dragster-rr-scs-08
dragster-rr-scs-09
Previous Next Play Pause
1 2 3 4 5 6 7 8 9

Beim SCS 2.0-System bleiben Getriebe, Schalthebel und Kupplungshebel in ihrer normalen Position, sodass der Fahrer wie gewohnt mit dem Motorrad interagieren kann. Tatsächlich ist das Schalten normal und erfolgt mit dem Standardfußhebel, das durch das Zwei Wege quick-Shift System EAS 2.1 unterstützt wird. Die SCS 2.0 Smart Clutch System, entwickelt von MV Agusta in Zusammenarbeit mit Rekluse, kuppelt automatisch aus, wenn das Motorrad gestoppt ist und beseitigt die Notwendigkeit den Kupplungshebel einzurücken wenn man zum Stillstand kommt oder aus der Ruhestellung gezogen wird.  In der Zwischenzeit ist es möglich, alle langsamen Fahrmanöver im Verkehr, wie z. B. das Wenden bei niedrigen Geschwindigkeiten, zu bewältigen, ohne den Kupplungshebel betätigen zu müssen. Dank dieses Systems wird das Fahren flüssiger und viel intuitiver. 

Das System wurde entwickelt und verfeinert, um die Kombination des Kupplungseingriffs zusammen mit den ECU-Drehmomentregelungsalgorithmen und der Leistung des MV Agusta-Dreizylindermotors zu optimieren. Die Ingenieure von MV haben den perfekten Einrückpunkt ermittelt, um den Fahrer eine reibungslose Wegfahrt, die mit einer manuellen Kupplung oder einem anderen Kupplungssystem nur schwer zu reproduzieren ist, zu garantieren. Darüber hinaus bietet das SCS 2.0 System einen weiteren entscheidenden Vorteil: da der Gewichtsunterschied im Vergleich zu einer herkömmlichen Kupplung nur 6 Gramm beträgt entspricht das System den Kernprinzipien von MV Agusta - geringes Gewicht und flinkes Handling.

Die Brutale 800 RR SCS und Dragster 800 RR SCS bieten die hochentwickelten technischen Spezifikationen der Standardversionen.
Der 798 ccm Drei-Zylinder Motor Motor mit gegenläufiger Kurbelwelle hat eine maximale Leistung von 140 PS (103 kW) und ein maximales Drehmoment von 87 Nm (8,87 kg-m). Das elektronische Motormanagementsystem mit MVICS 2.0 und Eldor-Motorsteuergerät ist besonders präzise und effektiv und bietet dem Fahrer eine Auswahl von vier Fahrmodi - drei voreingestellte und ein benutzerdefinierten.

Das SCS 2.0 Smart Clutch System, mit dem Radius CX automatischen Kupplungsystem, CNC-gefräste Kupplungsnabe und -korb mit fortschrittlichen reibungsarmen, DLC (Diamond Like Carbon) -beschichteten Antriebsstiften, die von fortschrittlichen Strategien zur Drehmomentregelung der ECU gesteuert werden, sind die Spitzentechnologie, die nur MV Agusta bietet.