fbpx





MV Agusta

Reparto Corse Lackierung 2020

Drei Wochen vor dem Beginn der Supersport-Weltmeisterschaft hat MV Agusta Reparto Corse ihre Lackierung für 2020 vorgestellt. Die neuen Rennfarben wurden in Schiranna, dem historischen Hauptsitz des italienischen Unternehmens, vorgestellt.

 

Klares Ziel für 2020: Die Weltmeisterschaft

Das Farbschema zeigt das typische Rot und Grau von MV Agusta in einer eleganten Kombination. Die F3 675 wird die Nummer 1 von Weltmeister Randy Krummenacher auf ihrer Verkleidung tragen. Der Schweizer Fahrer wird zusammen mit De Rosa und Fulgini im Team von Andrea Quadranti für die Jagd nach dem Supersport-Weltmeistertitel 2020 antreten.

Fuligni De Rosa 1MV Moto2MV moto3

"Die lange Vorbereitung auf die Meisterschaft liegt nun hinter uns - sagte Quadranti - und wir sind bereit, uns der ersten Runde der Weltmeisterschaft Ende dieses Monats auf Phillip Island zu stellen. Während der zweitägigen Tests zu Beginn des Wochenendes werden wir die Abstimmungsarbeiten der Tests in Jerez verfeinern können und unsere Fahrer werden sich um den Rest kümmern. Krummenacher ist entschlossen, seinen Titel zu bestätigen, aber De Rosa wird nicht sicherlich nicht die Möglichkeit auslassen, dafür zu kämpfen. Fuligni erwartet einen qualitativen Sprung, der ihn in der Spitzengruppe halten wird. Wir alle sind begierig darauf, unseren Gegnern entgegenzutreten und sind entschlossen, eine führende Rolle in der Saison 2020 einzunehmen".

Die Supersport-Weltmeisterschaft 2020 steht kurz vor dem Beginn. Jetzt bleibt nur noch, die Motorräder einzupacken und nach Australien zu schicken.

Support & Hinweise

Hinweise & Supportanfragen
Webdienst und Technische Anfragen Datenschutz - Impressum.

info@ginzinger.at
ginzinger.at

Adresse

Ginzinger GMBH
Frankenburgerstr. 19
4910 Ried/Innkreis

info@ginzinger.at