fbpx

Zweiteiler Safer-Grind II

Zweiteiler Safer-Grind II

Wenn der letzte Schnee geschmolzen ist und die Sonne den Asphalt wärmt, geht es endlich wieder los. Beschleunigung und Geschwindigkeit lassen die Lebensgeister zurück in die Herzen aller sportlichen Straßenmotorradfahrer kehren. Held potenziert diese Frühlingsgefühle mit frischen Styles, die in puncto Technologie, Optik und Preis-Leistung keine Wünsche offen lassen.

 

Held Safer-Grind II: für Landstraße und Trackdays

Die neue zweiteilige Lederkombination Safer-Grind II lässt schon auf den ersten Blick erahnen für welche Einsätze sie bestimmt ist: schnelle Ausfahrten und regelmäßige Ausflüge auf Trackdays. Das weiche Rindleder mit Leder-Stretchzonen und die großflächigen Aramid-Stretch-Panels geben dem Träger gute Bewegungsfreiheit und Sicherheit bei hohen Geschwindigkeiten und in jeder Position auf dem Bike.

Hartschalen an Schulter, Ellbogen und Knie sowie SAS-TEC® Protektoren an den gleichen Stellen plus im Hüftbereich gehören zur primären Sicherheitsausstattung. Vorbereitungen für Nachrüstprotektoren befinden sich am Rücken, der Brust, den Rippen und am Steiß. Ein Metall-Verbindungsreißverschluss ermöglicht einen nahtlosen Übergang von Jacke zu Hose und den gelegentlichen Ausritt auf die Rennstrecke. Ein zusätzlicher Kunststoff-Verbindungsreißverschluss vergrößert das Einsatzspektrum für Pendler und Langstreckenfahrer. Beispielsweise kann jede Held Textiljacke mit der Grind II Kombihose verbunden und jede Held Motorrad-Jeans mit Verbindungs-RV an die Safer II angezippt werden.

Auch im Alltag gut einsetzbar

Ebenfalls praktisch im Alltag sind die zahlreichen Außen- und Innentaschen inklusive einer wasserdichten Smartphone-Verstaumöglichkeit. Bei Warmen Bedingungen sorgen Lederperforationen und Belüftungsreißverschlüsse für Abkühlung. Weitere Komfortausstattungen sind Softkragen und Bündchen aus Neopren, eine Hüftweitenregulierung, Antirutsch-Einsätze am Knie, auswechselbare Knieschleifer und ein Rückenhöcker.