Erweiterte Motorrad Suche

Tuono 1100 RR

Neumotorrad
Preis: ab 17.660,-
Kontakt https://www.ginzinger.at/filialen.html
www.ginzinger.at/aprilia

Zusatzinformationen

Hubraum in cm³ 1077
Leistung /kW 128,7
Biketype Naked Bike
Antrieb Kette
Neumotorrad JA
Listenpreis ..........Einblenden

Beschreibung

Aprilia Tuono V4 1100 bedeutet Kurven-ABS und High

Aprilia Tuono V4 -das ist Supersport Naked. Das ist Adrenalin pur. Aprilia Tuono V4 1100 bedeutet Kurven-ABS und Hightech Elektronik.

Auf einen Blick

  • Chassis und Federelemente auf der Rennstrecke definiert & für die Straße optimiert
  • 175 PS
  • Blipper, Traction und Wheelie Control in Kombination mit Brembo M50 Monoblock-Bremssätteln
  • Sachs Federelemente in Federvorspannung, Druck- und Zugstufe einstellbar
  • 43 mm Upside-down-Gabel steht in Kombination mit dem progressiv angelenkten Piggyback-Monofederbein
  • Gesplittete 3-Speichen-Aluminiumrädern
  • Betörender, sportlicher Sound
  • Optimierte Leistung und Zuverlässigkeit
  • ECU verfügt über eine sehr hohe Rechnerleistung
  • Linear arbeitender Getriebesensor garantiert perfekte Schaltvorgänge
  • Fein dosierbare Radialbremspumpe
  • Sintermetall-Bremsbeläge für Bestwerte bei Verzögerung und Feeling.

Technische Daten 

aPRC IN 4. GENERATION : HIGHTECH ELEKTRONIK

 aPRC – aprilia Performance Ride Control – galt schon immer als das beste elektronische Fahrassistenzsystem der Klasse. From Race to Road: Die vierte Generation des Elektronikpakets setzt in der Serie um, was auf der Rennstrecke getestet wurde. Seit 2017 ersetzt ein elektronischer Gasgriff den Demand Sensor und spart 590 Gramm Gewicht ein. Eine IMU–Sensorbox erkennt, analysiert und kontrolliert die fahrdynamischen Prozesse. 
aPRC gehört zur Serienausstattung der Aprilia Tuono V4 1100 RR und Tuono V4 1100 Factory. Das System beinhaltet:


  • aTC - Aprilia Traction Control kann im Fahrbetrieb bei geöffneter Drosselklappe über den Schalter an der linken Griffarmatur eingestellt werden. Das System bietet acht Stufen.
  • aWC – Aprilia Wheelie Control bietet drei Level, die auch im Fahrbetrieb ohne Schließen der Drosselklappe an der linken Griffarmatur eingestellt werden.
  • aLC Aprilia Launch Control – ausschließlich für den Rennstreckeneinsatz gedacht - unterstützt den Fahrer mit drei Regelstufen in der Startphase.
  • aQS - Aprilia Quick Shift, der Schaltautomat, steht für extrem schnelles Schalten. Mit dem "Blipper" können die Gänge ohne Kupplungseinsatz und bei geöffneter Drosselklappe sowohl rauf- als auch runtergeschaltet werden.
  • aPL – Aprilia Pit Limiter bietet die Möglichkeit für das Durchfahren der Boxengassen auf Rennstrecken ein Speed Limit vorzugeben.
  • aCC – Aprilia Cruise Control sorgt auf langen Etappen für entspanntes, komfortables Fahren.

 

Orte

Alle Filialen